Bericht von der Filmpremiere – „Kick den Krebs raus“ am 9.10.19

Von Katharina Kellermann:

Unter dem Motto „Kick den Krebs raus“ haben wir gemeinsam mit der Lübecker Werbefirma eventomaxx und Kindern aus unserem Verein einen kurzen Film gedreht, der die hoffnungsvolle Entwicklung in der Forschung und Behandlung krebskranker Kinder in den letzten Jahren zeigt und deutlich macht, wie wichtig Ihre Spenden und Ihre Unterstützung für diese großartigen Erfolge sind.

Ziel des Projekts ist es, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Arbeit unseres Vereins zu erhöhen – insbesondere auf Kanälen wie youtube, facebook, Instagram – und Spenden für unseren guten Zweck zu sammeln. Die Filmidee hatte ich (Katharina Kellermann, Vorstandsmitglied) bereits im Sommer 2018. Ich habe dann die Firma eventomaxx aus Lübeck kontaktiert, die gleich bereit war uns bei den Dreharbeiten zu unterstützen und uns den Imagefilm als Spende zur Verfügung zu stellen. Das Drehbuch stammt ebenfalls von mir – gedreht, geschnitten und Regie geführt hat das Filmteam von eventomaxx unter der Leitung von Mauricio Garcia. Die mitwirkenden Kinder sind unter anderem – aber nicht ausschließlich – betroffene Kinder unseres Vereins, die in den Unikliniken in Rostock und Greifswald onkologisch behandelt werden/wurden (Marc, Alva, Emi, Ben, Julian, Lucy, Kireina, Mathilda, Arthur). Der Dreh fand am 9. Juli 2019 in Warnemünde am Active Beach statt.

Die Premiere des neuen Image-Films fand dann am 9. Oktober bei uns im Vereinshaus statt. Es waren alle mitwirkenden Kinder, deren Eltern, Geschwister, das Filmteam, Interessierte aus Vorstand und Verein sowie TV Rostock eingeladen. Letztere hatte ich über das Projekt und die Premiere informiert – der entsprechende Fernsehbeitrag wurde am selben Abend ausgestrahlt und ist noch in der Mediathek vom 9.10.2019 auf TV-Rostock.de abrufbar. Das Filmteam sowie der Geschäftsführer der Firma eventomaxx haben den Ablauf der Premiere im Wesentlichen gestaltet – sich zunächst noch einmal im Rahmen von zwei Kurzfilmen vorgestellt, kurz über den Filmdreh berichtet und sich bedankt, an dem tollen Projekt beteiligt gewesen sein zu dürfen. Dann kam die eigentliche Premiere des Imagefilms und anschließend hatte eventomaxx noch für alle Kinder ein kleines Geschenk vorbereitet und hat dem Verein – zusätzlich zu der Filmspende – noch einen Scheck in Höhe von 1.111 € – übergeben.

Bilder von der Veranstaltung, fotografiert von Silke Strümper

Die Rechte am Film hat eventomaxx, auf deren Youtube-Kanal der Film auch bisher veröffentlicht ist. Wir dürfen und sollen den Film aber im Rahmen von Präsentationen, Veranstaltungen, auf unserer Website sowie auf youtube und anderen sozialen Medien nutzen und verbreiten.

Kommentare sind geschlossen.