Bericht vom Markt zum Weihnachtsfest am 12. Dezember 2020

Unter dem Motto Weihnachten steht vor der Tür hatten wir auf das Vereinsgelände eingeladen, um den Markt – sonst üblicherweise im Foyer der Kinderklinik durchgeführt – doch noch anbieten zu können.

Selbstverständlich lief diese beim Gesundheitsamt angemeldete Veranstaltung unter Beachtung aller am 12.12.2020 gültigen Vorschriften. Schon die kleine Schlange am Eingang zur Registrierung der Besucher beachtete die Abstandsregeln, und so auch weiter in unserem Gelände, denn alles fand im Freien statt.

Was wurde gezeigt, angeboten und verkauft?

Ein großer Stand mit Strickwaren (Socken, Tücher, Mützen, …) zeigte Ergebnisse der Arbeitskreise unseres Vereins.

Mit dem Milchhof Alt Sührkow verbindet uns eine lange Freundschaft, von dort wurden frische Eier, verschiedene Wurst- und Fleischprodukte angeboten.

Auch mit dem Broilerhof Schlingmann, Roggenhagen, stehen wir schon lange in Kontakt. Er bot Enten und Broiler zum Verkauf.

Allen diesen Anbietern sind wir von Herzen dankbar, denn sie unterstützen unseren Verein schon über einen langen Zeitraum; ein Anteil der Einnahmen landete auf unserem Spendenkonto. Die Ausstattung mit Tischen übernahm wie schon oft der Förderverein „Feuer und Flamme“ der FF Rostock-Gehlsdorf. Wir danken auch den Mitarbeitern und Freiwilligen unseres Vereins, die zur Vorbereitung und Durchführung beigetragen haben.

Es wird sich zeigen, ob diese Art Markt auf unserem Gelände weiterhin eine Zukunft haben wird.

Kommentare sind geschlossen.