Spenden an unseren Verein

Jede Spende zählt, denn jeder Euro hilft, betroffene Familien zu unterstützen, unsere Projekte weiterhin zu finanzieren und auch eine gute Betreuung abzusichern.
Sie könnten z.B. Geburtstage, Firmenjubiläen oder andere feierliche Ereignisse zum Anlass nehmen, um Gutes zu tun, indem Sie auf Geschenke und Blumen verzichten und um eine Spende für unsere Vereinsarbeit bitten.
Ihre Zuwendungen an unseren Verein werden satzungsgemäß verwendet.

Sollten Sie als Nachweis über Ihre Spende z. B. für Ihre Steuererklärung eine Spendenbescheinigung benötigen, so stellen wir Ihnen diese als gemeinnütziger Verein selbstverständlich aus. Dafür benötigen wir Ihre Anschrift.

Sie können Ihre Spende gern persönlich zu uns bringen oder auf unser Konto überweisen.

Unser Spendenkonto:

Kontoinhaber: Verein zur Förderung krebskranker Kinder Rostock e.V.
Bank: Ostseesparkasse Rostock
IBAN: DE38 1305 0000 0445 0028 83
BIC: NOLADE21ROS

Rechtliche Hinweis zu Spendenbescheinigungen für das Finanzamt

Eine Spendenbescheinigung erwartet das Finanzamt nur, wenn der Betrag einer einzelnen Spende 200 € übersteigt. Eine oder mehrere einzelne Zuwendungen bis maximal 200 € können in die Einkommensteuererklärung eingetragen werden, auch wenn – gesetzeskonform – keine Bescheinigung vorliegt.

Drei Beispiele zur Erläuterung

  1. Familie Anton möchte in diesem Jahr 300 € an drei Vereine spenden. Verein X erhält 200 €, Verein Y 80 € und Verein Z 20 €. Es ist keine Spendenbescheinigung nötig.
  2. Im kommenden Jahr möchte Familie Anton die Summe von 300 € so aufgeteilen: Verein X erhält 220 €, Verein Y 60 € und Verein Z 20 €. Nur eine Spendenbescheinigung wird benötigt.
  3. Familie Berthold möchte an fünf Vereine gleich verteilt insgesamt 1000 € spenden, an jeden der fünf Vereine also 200 €. Es muss keine Spendenbescheinigung vorgelegt werden.

Kommentare sind geschlossen.